URBANER SHOWROOM

USTER | SCHWEIZ

Im Rahmen der Neuorientierung des Areals Kern Uster hat AXA Investment Managers Schweiz AG das Büro eh-k beauftragt, den Aussenraum neu zu gestalten. Das von eh-k konzipierte Projekt verbindet subtil örtliche Identität mit zeitgenössischem Lifestyle: Temporäre Pavillons mit einer starken Ausstrahlung wirken als Plattform um Kultur, Bildung, Sport, Wirtschaft und Gastronomie zu inszenieren.

Die Neugestaltung des Areals Kern Uster fördert mit einem ausgeklügelten Mobilitätsmanagement eine sehr flexible Nutzung. Usters zukünftige Energie liegt in der Vernetzung. Mit der Neuorientierung des Areals Kern Uster entsteht eine Plattform für vielschichtige Begegnungen auf allen Ebenen.

Im Zentrum des Projekts steht das Wohlbefinden der Menschen und was sie antreibt: Lifestyle, Komfort und inspirierende Erlebnisse. Dabei inszenieren temporäre Multifunktionspavillons die lokale Kultur und Bildung sowie Wirtschaft und Sport. Für eine optimale Verknüpfung von örtlicher Identität und zeitgenössischem Lebensstil sorgen zahlreiche Pop-up-Cafés und -Shops. Als technisches Highlight erzeugt jeder Schritt auf den smarten Bodenplatten im Areal sauberen Strom – für die digitale Zukunft Usters.

 

AUFTRAGGEBER

AXA Investment Managers Schweiz AG

 

AUFGABE

Neuorientierung des Areals Kern Uster

 

ARCHITEKTUR

urs keller architekten szenographen, federführend

 

PROGRAMM

Aufwertung des Areals mit temporären Pavillons die als Plattform Kultur, Bildung, Sport, Wirtschaft und Gastronomie inszenieren

 

ZEITPLAN

Bauprojekt 2017