AUSSTELLUNG “BAUE MIR EIN GYMNASIUM”

PARIS | FRANKREICH

Diese von der Region Ile de France initiierte Ausstellung stellt die Projekte für Gymnasien in den Jahren 2000 bis 2006 vor. Das Storyboard beschreibt den Entstehungsprozess dieser Projekte in drei Phasen: Die Konzeption, die Realisierung sowie die anschliessende Benutzung des Gebäudes.

Im Garten des Klosters sind die drei Phasen konzipieren/ realisieren/ benutzen durch eine lumineszierende Skulptur dargestellt, die von der Strasse aus sichtbar als Signal wirkt. Die dynamische Form dieser Skulptur bietet ein Vielfaches an Blickpunkten und erlaubt dem Besucher, die Installation und die ausgestellten Projekte gleichzeitig zu entdecken.

In der Kapelle lädt eine visuelle und akustische Atmosphäre den Besucher dazu ein, den Prozess der Kreation und der Realisation der Projekte zu entdecken. Ein im Raum schwebendes Leuchtband präsentiert Fotos, Zeichnungen und Videos der Gymnasien-Projekte, die bereits ausgeführt oder in Ausführung sind. Die Vielfalt der eingesetzten Medien erlaubt verschiedene Zugänge zu den ausgestellten Inhalten.

 

AUFTRAGGEBER

Region Ile de France

 

AUFGABE

Konzeption, Planung, Ausführung

 

ARCHITEKTUR

el hassani & keller architekten szenographen

PROGRAMM

Ausstellung von Gymnasienprojekten

 

ZEITPLAN

2006